Badheizkörper

Badheizkörper

Badheizkörper von bekannten Herstellern wie Vasco, Kermi, Zehnder oder HSK erhalten Sie hier online im Rocky Badshop.

Die Farb- und Formenvielfalt ist bei den Herstellern heutzutage sehr groß. So sind die Designheizkörper in allen RAL-Farben erhältlich. Je nach Material (Stahl oder Aluminium) sind diese pulverbeschichtet oder lackiert. Sie haben also die Wahl, ob Sie einen Badheizkörper in anthrazit, orange oder weiß nehmen. Von daher finden Sie hier garantiert einen Badezimmerheizkörper der zu Ihrem übrigen Design im Bad oder auch Gästebad passt.

Die Designheizkörper aus Aluminium sind äußerst effizient und  energiesparsam und somit ideal geeignet für Niedertemperatursysteme.

Sehr praktisch, und mittlerweile auch von jedem Hersteller erhältlich, sind die passenden Handtuchhalter die direkt am Badheizkörper montiert werden. Manche Badheizkörper haben die Handtuchhalter auch in Form von Aussparungen schon integriert. So haben Sie nicht nur trockene und angewärmte Handtücher, sondern auch ein richtiges Schmuckstück in Ihrem Bad wo jeder gerne hinschaut.

Badheizkörper können unterschiedlich betrieben werden:

  • Wasserbetriebene Badheizkörper
  • Elektrische Badheizkörper
  • Kombinierte Badheizkörper (elektrisch- und Wasserbetrieben)

Wasserbetriebene Badheizkörper werden ganz normal mit an die Zentralheizung angeschlossen. Diese Badheizkörper sind am bekanntesten und weit verbreitet. Die Zentralheizung erwärmt das Wasser und schickt es durch die Rohre des Badheizkörpers. Dieser gibt dann die Wärme als Strahlungswärme an den Raum ab.

Der rein elektrische Badheizkörper hat einen eingebauten Heizstab, dieser erwärmt die Thermoflüssigkeit im inneren des Badheizkörpers. Diese Badheizkörper werden meistens nur für kleinere Bäder oder Gästebäder als Handtuchtrockner / Handtuchwärmer oder als zusätzliche Heizquelle zur ‚normalen‘ Heizung genutzt. Ein großer Vorteil dieser Handtuchheizkörper ist die Übergangszeit der Jahreszeiten. Meistens ist die Zentralheizung noch aus, und man kann mit dem elektrischen Badheizkörper einfach und schnell das Bad auf wohlige Temperaturen bringen.

Mit einem kombinierten Badheizkörper haben Sie beides in einer Heizung. Sie können sparsam über die Zentralheizung das Badezimmer heizen, aber auch in der Übergangszeit schnell mal die Badezimmerheizung elektrisch starten.

Wenn Sie den Badheizkörper gegen eine alte Heizung austauschen wollen, müssen Sie unbedingt auf den richtigen Nabenabstand achten oder Sie nehmen einen sogenannten Austauschheizkörper mit einem variablen Nabenabstand.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 31

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 31

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3